Weltladen öffnet am 5. März zum letzten Mal

Bild Am Sonntag, dem 5. März, gleich nach dem Gottesdienst, öffnet der Weltladen der Kirchengemeinde Wellingsbüttel im Gemeindehaus der Lutherkirche zum letzten Mal seinen Verkaufsstand. Nutzen Sie diese Gelegenheit, um ausgewählte Lebensmittel, eine große Vielfalt feiner Tees und Kaffees, Honig, Reis, Gewürze, exquisite Schokolade oder leckere Weine zu kaufen. Neben dem Lebensmittel-Sortiment finden Sie auch schönen Schmuck, bunte Körbe und hübsche Shopper, Lederwaren, Spielzeug, dekorative Tücher und viele schöne Dinge mehr – alles aus fairem Handel!
Der Weltladen wurde von den im Sommer 2016 verstorbenen Gemeindemitgliedern Christa und Uwe Puttfarken vor vielen Jahren ins Leben gerufen und über einen langen Zeitraum mit sehr viel Engagement betrieben. Neben dem Verkauf im Gemeindehaus bot das Ehepaar die Fair-Trade-Ware des Weltladens in den ersten Jahren in ganz Deutschland auf Messen und verschiedenen Veranstaltungen an, um möglichst viel Geld für ihr „Herzensprojekt“ einzunehmen: Der Gewinn des Weltladens kommt bis heute zu 100 Prozent einer Frauengruppe in Tansania zu Gute, die Aidswaisen aufnimmt und betreut. Fair Trade hilft auch den Produzenten der angebotenen Waren – Kleinbauern und Handwerker aus armen Regionen Afrikas, Lateinamerikas und Asiens in dem sie einen gerechten Lohn für ihre Arbeit erhalten. Dieses Fair-Trade-Konzept hat in unserer Kirchengemeinde leider nicht genügend Unterstützung gefunden. Bettina Fischer
Weltstand1 Weltstand2
Weltstand3 Weltstand4

Kirchengemeinde Wellingsbüttel Copyright: 2014