Unsere Geschichte

Am Dienstag, 4. November 2014 um 19.30 Uhr stellen wir im Gemeindehaus, Up de Worth, den Bearbeitungsstand unseres Geschichtsprojekts vor. Dieses ist zwar ganz anders verlaufen, als zu Beginn im Zusammenhang mit der Gedenktafel gedacht. Aber ein Hauptziel ist erreicht: Wir haben eine wissenschaftliche Bearbeiterin vom Fach gewinnen können, die sich Ihnen mit ersten Fragen für ihr Dissertationsprojekt zum Werden der Gemeinde Wellingsbüttel vorstellen wird. Es handelt sich um eine gerade begonnene und von Prof. Dr. Dr. Rainer Hering betreute Arbeit. Frau Michaela Bräuninger (M.A.) ist durch ihre Bachelor- und Masterarbeiten, die jeweils die Geschichte einzelner Kirchengemeinden zum Thema hatten, sehr gut fachlich ausgewiesen.
Ergänzt wird unser Bericht durch bebilderte Details, die im Rahmen (quasi vorbereitend für das o.g. Dissertationsvorhaben) bisher in unserem Geschichtsprojekt entstanden sind:
a) Zur Chronik der Kirchengemeinde Wellingsbüttel 1938-1988 von Ernst König (1989) wird ein ergänzendes Personen- und Sachregister frei verfügbar sein.
b) Über seine Materialzusammenstellung zu Pastor Christian Boeck (1875-1964) wird Dr. Uwe Gleßmer berichten und
c) über die Architekten und Künstler, die die Lutherkirche zusammen mit der damaligen Gemeinde geprägt haben, können neue Details berichtet werden. Zu Leben und Werk der Architekten Hopp und Jäger, die auch in Fuhlsbüttel, Klein Borstel und Berne in der Vorkriegszeit Kirchen gestaltet haben, beteiligen wir uns an einem Gemeinde übergreifenden Projekt.
Unsere Zwischenbilanz: Es war doch manches anders, als wir bisher dachten. Aber es ist anregend, die Gemeindegeschichte neu vertieft in den Blick zu nehmen!
Dr. Günther Engler
Telefon: 040 6 000 0070, E.Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Hier finden Sie den Vortrag zum Nachlesen (als Windows Video-Datei):

Hier geht es zum Video-Download (246MB).

Kirchengemeinde Wellingsbüttel Copyright: 2014