Neuigkeiten aus der Region

Lutherkirche WellingsbüttelAls Gemeinde sind wir eingebunden in die Nordkirche Hamburg und hier wiederum in die Region Alstertal.
Viele Aktivitäten gestalten wir gemeinsam. Unsere Regionalpfarrstelle ist koordinierend tätig.


Aus der Region

Weltgebetstag der Frauen

Weltgebetstag 2017 „Was ist denn fair?“
Globale Gerechtigkeit steht im Zentrum des Weltgebetstags von Frauen der Philippinen
„Was ist denn fair?“ Diese Frage beschäftigt uns, wenn wir uns im Alltag ungerecht behandelt fühlen. Sie treibt uns erst recht um, wenn wir lesen, wie ungleich der Wohlstand auf unserer Erde verteilt ist. In den Philippinen ist die Frage der Gerechtigkeit häufig Überlebensfrage. Mit ihr laden uns philippinische Christinnen zum Weltgebetstag ein. Ihre Gebete, Lieder und Geschichten wandern um den Globus, wenn ökumenische Frauengruppen am 3. März 2017 Gottesdienste, Info- und Kulturveranstaltungen vorbereiten.
Die über 7.000 Inseln der Philippinen sind trotz ihres natürlichen Reichtums geprägt von krasser Ungleichheit. Viele der über 100 Millionen Einwohner leben in Armut. Wer sich für Menschenrechte, Landreformen oder Umweltschutz engagiert, lebt nicht selten gefährlich. Ins Zentrum ihrer Liturgie haben die Christinnen aus dem bevölkerungsreichsten christlichen Land Asiens das Gleichnis der Arbeiter im Weinberg (Mt 20, 1-16) gestellt. Den ungerechten nationalen und globalen Strukturen setzen sie die Gerechtigkeit Gottes entgegen.
Ein Zeichen globaler Verbundenheit sind die Kollekten zum Weltgebetstag, die weltweit Frauen und Mädchen unterstützen. In den Philippinen engagieren sich die Projektpartnerinnen des Weltgebetstags Deutschland u.a. für das wirtschaftliche, gesellschaftliche und politische Empowerment von Frauen, für ökologischen Landbau und den Einsatz gegen Gewalt an Frauen und Kindern.
Lisa Schürmann, Weltgebetstag der Frauen – Deutsches Komitee e.V.

Wir feiern den Weltgebetstag im Alstertal am Freitag, den 3. März um 15 Uhr in der Vicelin Kirche, Saseler Markt 8, 22392 Hamburg


Kirche vor Ort und anderswo

Samstag, 6. Mai, 11.20 Uhr: Besuch von St. Nicolai in Altengamme

Nicolai Dies ist die älteste Dorfkirche in Vierlanden. Herr Struß führt uns durch die im 12. Jahrhundert gegründete Kirche mit ihrem Männer- und Frauenbrauthaus und ihrer barocken Einrichtung sowie über den Friedhof.
Abfahrt: 9.39 Uhr S-Bahn Poppenbüttel bzw. 9.41 Uhr S-Bahn Wellingsbüttel, 1. Wagen.
Anmeldung erbeten bei Dr. Inge Blatt, Telefon 536 53 37 oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Himmelfahrtsgottesdienst

Donnerstag, 25. Mai, 11 Uhr: „Dem Himmel näher...“ Lukaskirche, Auf der Heide 15 a

Himmelfahrt In diesem Jahr gestalten Pastorin Ursula Tröstler der Wellingsbüttler Kirchengemeinde und Pastor Frank-Ulrich Schoeneberg aus Sasel den Himmelfahrtsgottesdienst gemeinsam auf dem Vorplatz der Lukaskirche: so feiern zwei Gemeinden unter freiem Himmel einen Gottesdienst, der den Himmel in Texten und Liedern näherbringt. Die musikalische Gestaltung übernimmt der Saseler Posaunenchor unter der Leitung von Hartmut Fischer. Sollte das Wetter kalt und regnerisch sein, findet der Gottesdienst in der Lukaskirche statt.


Kirche im Alstertal?

Gemeinsam, das ist die Idee, können wir mehr erreichen! Das Wort "Kirche" bezeichnet zunächst das Gebäude, in dem sich Christen zur gemeinsamen Andacht versammeln. Wir erfahren in unserer Kirche - eine andere Bezeichnung ist "Gotteshaus" - Stärkung für unseren persönlichen Weg zum Glauben an Gott.
"Kirche" kennzeichnet aber auch die Institution, in der sich Christen miteinander verbunden fühlen. Das ist zunächst die örtliche Kirchengemeinde. In unserem Fall arbeiten insbesondere drei Kirchengemeinden bei ausgewählten Aufgaben und Projekten zusammen,
die Ev. - lutherische Kirchengemeinde Poppenbüttel
die Ev. - lutherische Kirchengemeinde Sasel und
die Ev. - lutherische Kirchengemeinde Wellingsbüttel.
Diese drei bilden den Kern der "Kirche im Alstertal" im engeren Sinne. Im Alstertal gibt es weitere Kirchengemeinden, die uns nahestehen. Alle drei sind Teil des Kirchenkreises Hamburg-Ost, in welchem 116 Kirchengemeinden aus Hamburg und dem nahen Umland gemeinsame Aufgaben erledigen.
Kompliziert? Auf den ersten und sicherlich auf auch auf den zweiten Blick: Ja! - Erst recht, wenn man sich vor Augen hält, dass es "unterhalb" des Kirchenkreises Hamburg-Ost noch sieben Bezirke gibt. Die Poppenbüttler, Saseler und Wellingsbüttler gehören dabei zu dem Bezirk Bramfeld-Volksdorf.

Evangelische Akademie im Alstertal

Mit dem neuen Jahresprogramm der Ev. Akademie im Alstertal gehen wir einen weiteren Schritt auf das Reformationsjubiläum 2017 zu. Es steht unter dem Leitgedanken:
Reformation – damals und heute
Aufbrüche und Neuanfänge
Noch einmal neu anfangen können – das ist ein Wunschtraum, den Menschen zu allen Zeiten geträumt haben. Andere werden zu einem Neuanfang gezwungen und fürchten sich davor. Die Reformationszeit ist eine Zeit ungeheuren Aufbruchs gewesen, und auch die Zeit, die wir heute erleben, ist geprägt von Umbrüchen und Neuanfängen.
Mit den Veranstaltungen des neuen Akademieprogramms lade ich Sie ein, den Zauber und die Herausforderungen solcher Anfangssituationen intensiv anzuschauen und zu bedenken.
Brechen wir gemeinsam auf!
Pastorin U. Ehlert-In

Einzelheiten zu den folgenden Veranstaltungen entnehmen Sie bitte dem neuen Programmheft, das in allen Gemeinden des Alstertales ausliegt bzw. zu erhalten ist, oder klicken Sie auf die Homepage der Evangelischen Akademie im Alstertal.

Bibelausstellung zum Lutherjahr im AEZ

Bibel Die Bibel verbindet weltweit alle Christinnen und Christen. Aus Anlass des Reformationsjubiläums ist im AEZ vom 1. bis 11. März eine Bibelausstellung zu sehen, in der sich die Besucherinnen und Besucher auf eine Reise durch die Entstehungsgeschichte des Buchs der Bücher begeben können. Die Ausstellung entstand auf Initiative des Publizisten und Qumran-Experten Alexander Schick 1992 zum Jahr der Bibel. Zu sehen sind wertvolle alte Bibeldrucke und seltene Originale. Neben dem Betrachten der seltenen und kostbaren Bibelausgaben können die Besucherinnen und Besucher an der Druckerpresse ihren eigenen Psalm ausdrucken oder an der Thesentür, die der Wittenberger Schlosskirchentür nachempfunden wurde, eigene Ideen und Gedanken zur Reformation der Kirche heute anheften. Mittags um 12 Uhr gibt es eine biblische Lesung oder eine Lesung aus Luthers Tischreden. Abends um 18 Uhr spricht ein prominenter Gast auf dem roten Sofa über ein aktuelles Thema zu Kirche und Reformationsjubiläum.
Außerdem findet am 2.März ab 17:45 Uhr im Rahmen der AEZ-Bibelausstellung ein Interview auf dem ‘roten Sofa‘ mit Pastorin Uta Gerstner statt. Frau Gerstner ist Referentin in der Arbeitsstelle Frauen, Diakonie und Bildung im Kirchenkreis Hamburg-Ost und wird zusammen mit dem Weltgebetstags-Team-Alstertal über den Weltgebetstag informieren.

 

Kirchen und kirchliche Einrichtungen im Alstertal

In der Region Alstertal der Nordelbischen Kirche aber auch in der Arbeitsgemeinschaft der christlichen Kirchen im Alstertal hat unsere Gemeinde Kontakt zu anderen christlichen Gemeinden, auf deren Internet-Seiten hier verwiesen wird:
Logos der Saseler Kirchen Ev.-Luth. Kirchengemeinde Sasel

Foto Marktkirche Marktkirche Poppenbüttel

Christophorus Figur Christophoruskirche Hummelsbüttel

Foto Arche Haus Arche Alstertal
Kirchengemeinde Wellingsbüttel Copyright: 2014