JobpatenKirche im AlstertalImpressum

Jobpaten ebnen Schülern den Weg zu "ihrem" Beruf

Frauen und Männer jenseits der Lebensmitte stellen Schülern Lebens- und Berufserfahrung zur Verfügung. Sie tun dies, um jungen Menschen einen Weg ins Berufsleben und damit in ihr Leben zu ebnen. Sie sehen darin einen Beitrag zu einer positiven Zukunftsgestaltung unserer Gesellschaft. Nicht zuletzt haben sie selber Freude daran, mit jungen Menschen zu arbeiten und ihnen mit ihren Erfahrungen unter die Arme zu greifen.

Viele der Jobpaten verstehen sich als Christinnen und Christen. Für sie ist ihr Engagement praktizierter Glaube. Die Arbeit der Jobpaten ist auf Initiative der Ev.-Luth. Kirchengemeinden im Alstertal (Poppenbüttel, Sasel, Wellingsbüttel) entstanden und wird von ihnen organisatorisch und finanziell unterstützt. Sie ist ein wichtiger Teilbereich ihrer Gemeindearbeit.

Die Jobpaten stellen keine Vorbedingungen. Wer als Jobpate mitmachen möchte und die Voraussetzungen dafür erbringt, ist herzlich willkommen, unabhängig von Kirchenzugehörigkeit und Glaubenshintergrund. Das Gleiche gilt für die Jugendlichen, um die sie sich kümmern. Entscheidend allein ist, dass der/die Jugendliche die Hilfe in Anspruch nehmen möchte und bereit ist, mitzuarbeiten.

 

Vor wenigen Wochen hat NRD INFO das Thema: konkrete Hilfen für Schüler im Alstertal aufgegriffen. Klicken Sie auf das NDR Info-Logo und hören Sie selbst.:

                                                                                      

Hier gehts zu weiteren Informationen:

Hilfen für SchülerKontakt zu einem JobpatenWer wir sindJobpaten werden?!